#KinderMedienStandort

Profil

STIFT

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung THüringen

Die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) wurde 1993 als Stiftung bürgerlichen Rechts in Erfurt gegründet.

Sie verfolgt selbstlos die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Technologie in Thüringen. Dieser vom Stifter – dem Freistaat Thüringen – vorgegebene Stiftungszweck zielt auf eine Unterstützung der Entwicklung und Erschließung der wissensbasierten regionalen, endogenen Potenziale Thüringens.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Technologie in Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Forschungsverbünden, in wirtschaftsnahen Forschungsinstituten und in anderen Einrichtungen im Freistaat Thüringen,

die Förderung des Transfers neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und innovativer Technologien in Thüringen,

die Förderung des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse zugunsten der Allgemeinheit, um die Herausbildung flexibler und wettbewerbsfähiger Strukturen im technologischen Bereich Thüringens zu unterstützen,

die Förderung des Gründungsverhaltens sowie des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse für technologieorientierte Existenzgründungen.

Dabei wird die STIFT zum einen selbst aktiv, in dem sie eigene Projekte durchführt, die auch durch Mittel Dritter (wie bspw. EU, Land) anteilig finanziert werden können. Zudem bringt sie sich in relevante Institutionen, Beiräte, Gremien und Initiativen ein. Darüber hinaus werden auch Projekte Dritter im Rahmen der inhaltlichen Schwerpunktsetzungen der STIFT gefördert.